Cashper ist ein Anbieter für den Kleinkredit mit Sofortzusage. Konkret bietet man Kleinkredite zwischen 100 und 600 Euro (bis zu 199 Euro für Neukunden), auf Wunsch auch mit Sofortauszahlung innerhalb von 24 Stunden.

Cashper ist eine Marke der Novum Ltd Bank, die auf Malta registriert ist und am gesamten deutschsprachigen Markt Blitzkredite in kleiner Höhe bewirbt.

Wir haben den Cashper-Test in Form eines Schnellchecks verschiedenster Erfahrungen von Verbraucherinnen und Verbraucher gemacht. So können Sie fundiert abschätzen, welche Cashper-Erfahrungen in der Praxis bereits gemacht wurden.

ANBIETER KREDITSUMMEN / LAUFZEIT EFFEKTIVER JAHRESZINS SOFORT AUSZAHLUNG
Vexcash Minikredite
74 Bewertungen
100 bis 1000 €
Neukunden: max. 500 €

7 Tage - 30 Tage
Mit Zusatzoption auf bis zu 180 Tage verlängern
13,90 %
p.a.
JA
in 30 Minuten am Girokonto (+39€)
Cashper Minikredite
28 Bewertungen
100 bis 600 €
Neukunden: max. 199 €

15 Tage - 60 Tage
Standardoption ist 30 Tage
7,95 %
p.a.
NEIN
aber 24h-Auszahlung um € 99,-
* Sollzinssatz von 4,83% - 15,49% (bonitätsabhängig) fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 4,90% bis maximal 15,99% , Nettokreditbetrag: 1.000 - 100.000 Euro, Vertragslaufzeit: 12 - 120 Monate. Repräsentatives Beispiel: Sollzinssatz 7,98% fest für die gesamte Laufzeit, Effektiver Jahreszins: 8,29%, Nettokreditbetrag: 10.000 Euro, Vertragslaufzeit: 72 Monate, Monatliche Rate: 175,29 Euro, Gesamter Zinsaufwand: 2620,68 Euro, Gesamtrückzahlung (inkl. aller Gebühren): 12.620,68 Euro.

 

So schnitt Cashper in Tests ab

Der jüngste Erfolg des Kurzzeitkredit-Anbieters Cashper datiert im Jahre 2016, wo man den Banking Check Award des Jahres abstauben konnte. Cashper wurde zum zweiten Mal für den besten Kundenservice im Bereich der Kurzzeitkredite ausgezeichnet. Dies, laut eigenen Angaben, mit einer Weiterempfehlungsquote von 98% der Kunden.

Im Test zeigte sich der Cashper-Kundenservice tatsächlich recht freundlich, informativ und umsichtig, wenngleich wir diese Erfahrungen auch mit anderen Online-Anbietern in diesem Bereich machen durften.

Der Cashper-Test von Erfahrungen.com ergab übrigens 4,7 von 5 Sterne – ein Durchschnittswert aus etwa 1300 Bewertungen. Konkret gelobt wurden im Cashper-Test auf diversen Fachmedien immer wieder die schnelle Auszahlungsdauer, der unbürokratische Antrag sowie die perfekt funktionierende Website-Technik (samt Kreditrechner-Tools dort).

 

Cashper-Erfahrungen im Vergleich: Positiv vs. Negativ

Unsere Leserinnen und Leser sind dem Anschreiben, uns doch Ihre Cashper-Erfahrungen kurz zu schildern, dankenswerterweise nachgekommen. In weiterer Folge hier also eine kurze inhaltliche Analyse von verschiedensten Cashper-Erfahrungen von Verbraucherinnen und Verbrauchern. Die häufigsten Cashper-Erfahrungen sind aus unserer Sicht:

  • Auch auf Anfrage keine Kredite in größeren Höhen – nur Mikrokredite
  • Cashper liefert stets einen Kredit ohne Vorkosten
  • Eher hoher effektiver Jahreszins für ein Darlehen, jedoch günstige Gesamtkosten durch die kurze Laufzeit. Im direkten Test-Vergleich mit anderen Mikrokreditanbietern ist der Zinssatz sogar ziemlich gut.
  • Festes Einkommen nötig, kein speziell beworbenes Angebot für Studenten oder Arbeitslose
  • Kredit ohne Schufa trotz negativer Schufa bei ansonsten guter Bonität überhaupt kein Problem
  • Für Neukunden nur ein Minikredit mit Sofortzusage von bis zu 199 Euro. Für Bestandskunden gibt es Sofortkredite bis zu 600 Euro
  • Generell ist ein geregeltes Einkommen über 700 Euro netto pro Monat für eine positive Sofortzusage notwendig
  • Cashper gewährt nur einen neuen Kredit, wenn bis zum Moment des Antrags alle bisherigen Kleinkredite zur Gänze zurückgezahlt wurden.

Die Bonitätsprüfung ist nur von 9 Uhr bis 17:30 Uhr von Montag bis Freitag möglich. Für einen Sofortkredit sollten Sie Ihren Online-Antrag möglichst dann stellen. Generell garantiert Cashper im Test die Auszahlung binnen 7 Tagen. Für eine Auszahlung binnen 24 Stunden ist die Option Blitzüberweisung notwendig.

Die Rückzahlungsfrist beginnt mit jenem Tag, an dem die Kreditvereinbarung wirksam wird und läuft wahlweise 15 Tage, 30 Tage oder 60 Tage. Gemäß Erfahrungen kommen im Falle einer fristgerechten Rücküberweisung des Minikredits keinerlei Zusatzkosten auf Sie zu. Im Falle einer Zahlungsverzögerung müssen Sie aber mit empfindlichen Verzugsspesen rechnen.

Das erfahrungsgemäß extrem freundliche Kundenservice ist an Werktagen telefonisch erreichbar; jederzeit kann auch via Mail eine Frage oder ein Beratungswunsch geäußert werden. Im Cashper-Test haben wir stets eine relativ rasche Rückmeldung via Mail erhalten.

 

Fazit zum Cashper-Mikrokredit

Cashper ist insgesamt auf Basis unserer Erfahrungen sehr günstig. Allerdings sind auf der anderen Seite Zusatzfeatures, wie die 2-Raten-Option auf 60 Tage, recht teuer. Während im Cashper-Test ein 300 Euro Mikrokredit über 30 Tage nur 302 Euro kostet; fallen für 60 Tage und 2 Raten gleich 338 Euro an.

Bei Cashper ist ein Kredit ohne Schufa möglich. Ein Darlehen trotz negativer Schufa ist also kein Problem, solange ansonsten eine gute Bonität vorgewiesen werden kann und das Einkommen mindestens 700 Euro netto übersteigt.

Wer einen Sofortkredit möchte, wird bei Cashper an Werktagen auf Basis unserer Erfahrungen auch glücklich. Einerseits kann Cashper Kreditanträge vor 13 Uhr noch am selben Tag bearbeiten und zur Sofortauszahlung bringen. Andererseits gibt es im sogenannten „Cashper Super-Deal“ kostenpflichtige Zusatzoptionen, wie Blitzüberweisung, Sofortzusage, bevorzugte Bearbeitung und flexible Ratenoptionen.

Gemäß Erfahrungen können wir Cashper durchaus empfehlen, wenn Sie einen Mikrokredit unter 600 Euro brauchen und auf teure Zusatzfeatures verzichten und binnen max. 30 Tage zurückzahlen können. Zumindest unter diesen Voraussetzungen hat sich der Minikredt-Anbieter in Tests als „gut“ bis „befriedigend“ bewährt. Hinzu kommt der freundliche und kompetente Kundenservice.

Mehr Infos gibt es hier: